Dem Herrn Paulsen sein Kiosk
Montag, 13. Oktober 2008
Wie wichtig sind eigentlich Weblogs?
(Für Sie, ja, Sie!)


Foto: despair.com

"Nichts lag da näher, als eine Bloganleitung zu erstellen, die es in dieser Kompaktheit im Web bis dahin nicht gab und die sich konsequent in Struktur, Sprache und Ablauf an Einsteiger wendet. Ausser Interesse und ein wenig Interneterfahrung setze ich nichts voraus"
(Ralph Segert)

Seit heute ist "Mit Weblogs per DU" online, Ralph Segerts äusserst gelungenes Blog-Tutorial. Für Neulinge, Einsteiger und Interessierte bietet die Seite Wissenwertes rund ums Bloggen, Step by Step-Anleitungen und gut gemachten Lehrvideos zu einzelnen Themenschwerpunkten.

Vieleicht auch für alte Hasen interessant: Webdesigner und Autor Segert hat für sein Projekt einige Blogger und Ex-Blogger nach der Wichtigkeit von Blogs befragt.

Drei Fragen wurden gestellt:

1. Welche Bedeutung hat Bloggen für Dich?

  1. Welche Diskussionen über die Bedeutung von Weblogs sind für Dich unproduktiv, überzogen oder gar peinlich und welche dagegen angemessen bis ergiebig? Warum?

  2. Wenn Du die Anfänge Deiner Blogzeit mit der jetzigen vergleichst: Was hat sich verändert und was wünscht Du Dir für die Zukunft?

Geantwortet haben: Carola Heine, der Spiegelfechter, mapumedia, Perun, Peter Praschl, uniformation, Roland Grün, Schockwellenreiter, Ogee, Malorama, Thomas Gigold und ich.

Was wären denn Ihre Antworten auf diese Fragen? Das würde mich sehr interessieren!

(Wer die Fragen in seinem Blog beantwortet, kann bitte gerne unten in den Comments dahin linken.)